Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Nomos
Marke: Nomos
Tiefster Preis

Weltbild DE

Beschreibung zu Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Was bleibt vom Wandel?. Der technologische, wirtschaftliche und soziale Wandel der Medien hat weitreichende Konsequenzen für den Journalismus: Die Krise der Medienunternehmen, der Trend zu digitaler und mobiler Kommunikation sowie veränderte Nutzungsweisen führen zu vielfältigen Herausforderungen, denen sich der Sammelband aus verschiedenen Richtungen nähert.Die Autorinnen und Autoren aus Journalismuspraxis, -forschung und -ausbildung diskutieren u.a. die soziodemografischen Veränderungen des Berufsfeldes, neue Geschäftsmodelle und Darstellungsformen, alternative Medienöffentlichkeiten, medienpolitische sowie aus- und weiterbildungsbezogene Fragen sowie Qualität und Verantwortung angesichts des Medienwandels.Mit Beiträgen vonIngrid Aichberger, Maren Beaufort, Roland Burkart, Johanna Dorer, Gerit Götzenbrucker, Matthias Karmasin, Susanne Kirchhoff, Cornelia Kogoj, Erich König, Daniela Kraus, Wolfgang R. Langenbucher, Kurt Luger, Renée Lugschitz, Dimitri Prandner, Rudi Renger, Uta Rußmann, Josef Seethaler, Josef Trappel und Ulli Weish.

Preisverlauf

€0.00€0.25€0.50€0.75€1.00
  • Preis:€54
  • Kleinster Preis jemals:€54
  • Höchster Preis jemals:€54
  • Anzahl letzte 7 Tage Preisänderungen:0
  • 7 Tage Min Preis:€54
  • 7 Tage Max Preis:€54
  • Anzahl letzte 30 Tage Preisänderungen:0
  • 30 Tage Min Preis:€54
  • 30 Tage Max Preis:€54

Ähnliche Produkte für similar Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Preisvergleich für Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)

Titel Beschreibung Shop Preis
Was bleibt vom Wandel?, Kartoniert (TB)
Was bleibt vom Wandel?. Der technologische, wirtschaftliche und soziale Wandel der Medien hat weitreichende Konsequenzen für den Journalismus: Die Krise der Medienunternehmen, der Trend zu digitaler und mobiler Kommunikation sowie veränderte Nutzungsweisen führen zu vielfältigen Herausforderungen, denen sich der Sammelband aus verschiedenen Richtungen nähert.Die Autorinnen und Autoren aus Journalismuspraxis, -forschung und -ausbildung diskutieren u.a. die soziodemografischen Veränderungen des Berufsfeldes, neue Geschäftsmodelle und Darstellungsformen, alternative Medienöffentlichkeiten, medienpolitische sowie aus- und weiterbildungsbezogene Fragen sowie Qualität und Verantwortung angesichts des Medienwandels.Mit Beiträgen vonIngrid Aichberger, Maren Beaufort, Roland Burkart, Johanna Dorer, Gerit Götzenbrucker, Matthias Karmasin, Susanne Kirchhoff, Cornelia Kogoj, Erich König, Daniela Kraus, Wolfgang R. Langenbucher, Kurt Luger, Renée Lugschitz, Dimitri Prandner, Rudi Renger, Uta Rußmann, Josef Seethaler, Josef Trappel und Ulli Weish.
Weltbild DE
€ 54.00